Essen und Kochen – eine Leidenschaft, die das Leben bereichert

Essen und Kochen – eine Leidenschaft, die das Leben bereichert

Lupinen Pfannkuchen - Informationen zu Lupinen und Tipps zur Zubereitung

by Jerry Olson

Die Lupinen sind Pflanzen, die auch als Wolfsbohnen oder Feigbohnen bekannt sind. Botanisch gesehen gehören sie zur Gattung der Hülsenfrüchte, wie zum Beispiel auch Erdnüsse, Bohnen, Kichererbsen, Linsen und viele mehr. Sie sind vom Boden her nicht anspruchsvoll und daher weltweit in gemäßigten Breiten beheimatet und können zudem auf eine lange Tradition in verschiedenen Esskulturen verweisen: Schon vor tausenden Jahren bedienten sich die Menschen aus verschiedenen Nationen, wie zum Beispiel Ägypten und anderen Mittelmeerländern, der eiweißreichen Gewächse mit wertvollen Inhaltsstoffen. Außer einem hohen Gehalt an Protein, also pflanzlichem Eiweiß, verfügen die Lupinen außerdem über das für die Augen förderliche Vitamin A, Kalzium, Magnesium, Eisen und Vitamin B1.

Es gibt verschiedene Sorten von Lupinen: Einige Arten, wie Süßlupinen, sind so gezüchtet worden, dass sie für den menschlichen Verzehr bekömmlicher sind, andere enthalten noch einen hohen Anteil der ursprünglichen unbekömmlichen Bitterstoffe, die Alkaloide. Zumeist werden Lupinen als Mehl für verschiedene Gerichte benutzt, zum Beispiel zum Andicken von Soßen, Anreicherung von Cerealien oder die Herstellung von Back- und Süßwaren wie Lupinen Pfannkuchen. Bereits in den letzten Jahren eroberte Lupinenmehl die Regale von Biomärkten und Reformhäusern, da es kein Gluten enthält und somit eine gute Alternative für Menschen ist, die an Zöliakie oder Sojaunverträglichkeit leiden. Im Gegensatz zu Soja wachsen die Lupinen auch in Deutschland, sie müssen also nicht tausende Kilometer aus dem Produktionsland importiert werden.  Doch auch für diejenigen, die sich der im Trend liegenden Low-Carb Ernährung verschrieben haben, sind Lupinen eine gute Alternative, da sie wenig Kohlenhydrate enthalten, dafür aber viel Protein und Ballaststoffe aufweisen. Veganer und Vegetarier schätzen Lupinen ebenfalls als solide Eiweiß- und Eisenquelle, die die Versorgung des Körpers mit wichtigen Nährstoffen trotz Fleischverzichts sicherstellen. 

Lupinen Pfannkuchen, wie sie beispielsweise bei der SALU Vegan zu finden sind, sind die glutenfreie Alternative zu den herkömmlichen Exemplaren mit Weißmehl, durch das Lupinenmehl erhalten die Pfannkuchen zusätzlich einen leicht nussigen Geschmack. Durch das aus den Lupinen gewonnene Pflanzenmehl färben sich die Pfannkuchen außerdem leicht gelb, dies ist den Carotinoiden sowie dem Vitamin E geschuldet, die ebenfalls in Karotten vorkommen, und dort den orangefarbenen bis gelblichen Farbton verursachen. Bei den Pfannkuchen sollte das Lupinenmehl allerdings maximal 15 – 20 % der insgesamt verwendeten Mehlmenge ausmachen, da der nussige Geschmack sonst überhandnimmt, stechend bis bitter wirkt und den Geschmack der sonstigen Zutaten überdeckt. 

Es ist außerdem zu beachten, dass beim Backen von Lupinen Pfannkuchen mehr Flüssigkeit benötigt wird, als beim Backen mit Weizen- oder Vollkornmehl. Durch den hohen Eiweißgehalt des Lupinenmehls wird mehr Wasser gebunden, es ist also ratsam, nach und nach Flüssigkeit hinzuzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Der hohe Anteil an Antioxidantien (die Carotinoide sowie Vitamin E) erhöht die Haltbarkeit der hergestellten Speisen, somit können die Lupinen Pfannkuchen länger als die traditionellen Pfannkuchen, die man innerhalb von 2 – 3 Tagen verzehren sollte, aufbewahrt werden.


Teilen  

über mich

Essen und Kochen – eine Leidenschaft, die das Leben bereichert

Herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich esse und koche unheimlich gerne. Denn Gaumenfreunden machen das Leben süß und viel schöner. Ich möchte mich zu dem Thema Kochen auf verschiedenen Arten und Weisen nähern. So werden unterschiedliche Rezepte auf dem Blog vorgestellt. In Kategorien werden diese in der Form untersucht, ob sie einfach zu verstehende Anleitungen vorweisen, vorsichtig und schonend mit Vitaminen umgehen und natürlich ein besonderer Leckerbissen sind. Sie sollen neben dem gesundheitlichen Aspekt schließlich schmecken! Es darf sich zudem über unterschiedliche Kochrezepte und Essensgeheimnisse aus aller Welt gefreut werden. Aus diesem Grunde viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog!

Kategorien